Praktikanten ohne Vertrag

Die Urologen “glauben, dass sie anderswo mehr Geld verdienen können, und sie wollen nicht an irgendwelche vertragliche Verpflichtungen gehalten werden”, sagte er. Ich erhalte jede Woche Verträge zur Überprüfung. Ich bekomme auch Verträge von NPs, die aus dem Vertrag aussteigen wollen. Viele Arbeitgeber geben NPs einen einseitigen Vertrag, der den Arbeitgeber schützt, aber nicht die NP. Hier sind Klauseln in Verträgen oder Unterlassungen, die man sich hüten sollte: “Nicht-Wettbewerben sind gut für die Patienten, weil sie dazu beitragen, Stabilität in einer Praxis zu schaffen und die Kontinuität der Versorgung zu gewährleisten”, sagte Brown kürzlich in einer E-Mail. Darüber hinaus, fügte er hinzu, schützen Nicht-Konkurrenten Ärzte, indem sie sicherstellen, dass andere Ärzte in der Praxis sich dafür einsetzen und sie nicht ohne ordnungsgemäße Ankündigung aufgeben können. Vertragsklauseln –Einige, aber sicherlich nicht alle Arbeitsverträge enthalten Klauseln, die dem Arbeitgeber unter bestimmten Umständen einen Ausstieg oder ausdemonieren. Dazu gehören möglicherweise “höhere Gewalt”, Zweckverfrustration oder ähnliche Klauseln, die effektiv besagen, dass, wenn definierte Bedingungen vorliegen, der Vertrag und die zugrunde liegende Beziehung beendet werden können. Die meisten Arbeitsverhältnisse im Krankenhaus und im Gesundheitssystem mit Ärzten spiegeln sich in schriftlichen Arbeitsverträgen wider. Daher unterliegen die meisten Arztarbeitsvereinbarungen vertraglichen Bedingungen und sind nicht vollständig “nach Belieben”. Suchen Sie eine Kopie Ihres Arbeitsvertrags und aller anwendbaren Richtlinien und Verfahren.

Diese Dokumente dienen als Ausgangspunkt (und in den meisten Fällen als Endpunkt), der das regelt, was nach dem Abkommen zulässig ist, ohne Änderungen. Ein besseres Beispiel dafür ist, dass die Angestellten ärzte durch erhebliche Erhöhungen der Zeitnachfrage unter Druck geraten sind, ohne hoffnung auf mehr Lohn für mehr Zeit und Komplexität. Der Umzug in einen Job, der pro Stunde zahlt, anstatt 15 bis 20 % mehr Stunden für den gleichen Lohn zu benötigen, scheint attraktiv zu sein, wie in 50.000 Grundschuldokumenten als Krankenhausärzte, 15.000 in dringender Pflege und 25.000 in Notaufnahmestellen gesehen wird. Der finanziell konzipierte Rückgang der Primärversorgung befeuert die Veränderungen bei der Vertragsarbeit. Diese Kündigungs- und Kündigungsbestimmungen tragen dazu bei, die Rechte des Arbeitnehmers sowie die Fähigkeit (oder Unfähigkeit) des Arbeitgebers, das Arbeitsverhältnis zu beenden, ohne gegen die Vereinbarung zu verstoßen, zu definieren. Verstöße gegen die Vertragslaufzeit und Kündigungsbestimmungen durch einen Arbeitgeber (z. B. Kündigung des Vertrags vor Ablauf der Laufzeit oder Kündigung ohne angemessene Sorederung oder Vorankündigung) ermöglichen es dem Arbeitnehmer potenziell, Schadensersatz oder andere Wiedergutmachung zu verlangen, während er gleichzeitig wichtige Verhandlungsmöglichkeiten bietet. In der gleichen Weise wie vage Entschädigung Sprache ist vage Vertragssprache, wenn es darum geht, was von Ihnen auf einer täglichen Basis erwartet wird. Jeder NP-Arbeitsvertrag enthält einen speziellen Abschnitt, in dem dargelegt wird, was der Arbeitgeber von Ihnen im Rahmen des Vertrags erwartet.

Dies kann sich ausschließlich auf die klinischen Aufgaben beschränken oder Verwaltungs- und Marketingaufgaben umfassen. Was auch immer Sie von den von Ihnen geforderten Pflichten erwarten, stellen Sie sicher, dass sie in Ihrem Arbeitsvertrag klar dargelegt sind. Diese Klarheit ermöglicht es Ihnen, bei Bedarf in Zukunft auf Ihren Vertrag zurückzukommen, um von der Übernahme zusätzlicher Arbeitsaufgaben abzulenken, ohne eine zusätzliche Entschädigung vorzusehen. Immer mehr Arbeitgeber kombinieren Urlaub, CME-Zeit und Krankheitsurlaub zu einem Konzept der “bezahlten Auszeit”.